… was wäre, wenn es keine grenzen mehr auf dieser welt gäbe, … wenn übergeordnete gesetze weltweit für frieden und gerechtigkeit sorgen?

Marie von Ebner-Eschenbach

Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids – und ein Quell unendlichen Trostes.

— Marie von Ebner-Eschenbach

Konfuzius

Der Weg ist das Ziel. — Konfuzius